Begegnungen verbinden

Das Haus Ludwig dient als Ort der Zusammenkunft und des Austauschs, sowohl als Arbeitsort als auch als Ort für kulturelle Begegnungen. Es agiert als eine Art Knotenpunkt, an dem verschiedene Facetten des weitreichenden Ludwig-Netzwerks zusammenkommen. Diese Verbindungsrolle ist von großer Bedeutung, da das Haus Ludwig nicht nur einen physischen Raum bereitstellt, sondern auch symbolisches Gedächtnis verkörpert.

Hier werden Ideen für neue Projekte entwickelt, wichtige Meilensteine gefeiert, Erinnerungen bewahrt und Traditionen gepflegt. Das Haus Ludwig schafft somit eine Verbindung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und gibt dem Ludwig-Netzwerk eine Identität und Richtung.

Insgesamt ist das Haus Ludwig ein bedeutender Ort, an dem Arbeitsplatz und kulturelle Begegnungen miteinander verbunden werden. Es stellt sicher, dass das Ludwig-Netzwerk effektiv arbeiten kann, schafft Raum für Austausch und Zusammenarbeit.

Direktorentreffen

Als Arbeitsort bietet das Haus Ludwig dem Ludwig-Netzwerk einen zentralen Ort, an dem sie zusammenkommen, Ideen austauschen können. Alle zwei Jahre laden wir hierzu alle Direktorinnen und Direktoren des Ludwig-Netzwerkes in das Haus Ludwig ein, um sich über die sehr unterschiedlichen Situationen in den Häusern zu unterhalten, inhaltliche Kooperationen zu entwickeln und über Herausforderungen, Wünsche und Ziele zu sprechen.

Direktorentreffen 2022
Direktorentreffen 2022
Direktorentreffen 2022
Direktorentreffen 2018
Direktorentreffen 2018
Direktorentreffen 2018
Direktorentreffen 1999: Irene Ludwig mit Yang Lizouh (stellvertretender Direktor NAMOC)

Veranstaltungen

Das Haus Ludwig versteht sich als Ort kultureller Begegnung. Es öffnet hin und wieder seine Türen und lädt ein zu kleineren Ausstellungen und Vorträgen. Menschen aus verschiedenen Bereichen und Hintergründen treffen hier zusammen und haben die Möglichkeit, sich zu vernetzen und auszutauschen. Gelegentlich werden Veranstaltungen auch an einem anderen Ort oder in einem der mit uns verbundenen Museen initiiert. 

Juni 2022: 25 Jahre Ludwig Stiftung & Eröffnung 'Vor Ort' von Andreas Schmitten.
Juni 2022: 25 Jahre Ludwig Stiftung & Eröffnung 'Vor Ort' von Andreas Schmitten. V.l.n.r.: Stefan Charles, Kulturdezernent Stadt Köln, Andreas Bignasca, Antikenmuseum und Sammlung Ludwig, Basel

Führungen

Wir bieten Führungen durch unseren Stiftungssitz, das Haus Ludwig an, in Zusammenarbeit mit den Fördervereinen und Freundeskreisen der Ludwig-Museen. Diese Führungen ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern einen Blick hinter die Kulissen unserer Stiftung. Die Führungen bieten einerseits die Möglichkeit, einen Einblick in unsere Arbeit zu erhalten. Andererseits erleben Besucherinnen und Besucher, wie und warum die Ludwigs Kunst sammelten. Die Führungen vermitteln ein Verständnis für die Leidenschaft und das Engagement der Ludwigs und der Stiftung für die Kunst.

Für weitere Informationen über einen Besuch im Haus Ludwig klicken Sie bitte hier.

Guided tour on the occasion of the art project 'Vor Ort' 2022
Führung anlässlich des Kunstprojektes 'Vor Ort' 2022
Führung anlässlich des Kunstprojektes 'Vor Ort' 2022 mit dem Künstler Andreas Schmitten
Mitglieder des Kulturausschusses der Stadt Aachen im Haus Ludwig
Mitglieder des Kulturausschusses der Stadt Aachen im Haus Ludwig
Mitglieder des Kulturausschusses der Stadt Aachen, mit Kulturdezernent Heinrich Brötz, im Haus Ludwig