Forschungs- und Restaurierungssprojekt im Mumok: Orange Car Crash”, 1963, von Andy Warhol

Aus dem eigentlichen Vorhaben, Andy Warhols Acrylbild Orange Car Crash, 1963 – Dauerleihgabe im Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (mumok) – zu restaurieren, entwickelte sich ein internationales Forschungsprojekt, das von der Peter und Irene Ludwig Stiftung gefördert wird.

Vor dem Entfernen eines nicht-originalen Überzugs der Malerei musste gewissenhaft überlegt werden, wie dieses Vorgehen erfolgen kann, ohne die originale Malschicht zu beschädigen. Da diese Problematik bei vielen Acrylbildern von Künstlern der 1960er-Jahre besteht, zeigten Einrichtungen wie die Tate London und die Northumbria University daran Interesse, gemeinsam Methoden zu erproben, bevor die Durchführung der Restaurierung von Originalen erfolgen kann.

Dank guter internationaler Vernetzung und gemeinsamer Durchführung von Untersuchungsreihen werden nun Restaurierungskonzepte entwickelt. Hierfür ist im ersten Schritt eine intensive Vorarbeit notwendig, die im zweiten Schritt für viele Werke mit Acrylfirnissen aus dieser Zeit von entscheidender Bedeutung wird. 

Die Ludwig Stiftung ist gespannt auf das Ergebnis, von dem nicht nur Warhols Orange Car Crash profitieren wird.

ic-link-arrow Zurück zur Übersicht